Vita

Geigenbaumeister Sebastian Schneider-Marfels wurde 1964 in Freiburg im Breisgau geboren und wuchs in Basel als Sohn einer Musikerfamilie auf. Nach dem Abitur begann er in Bubenreuth ein Praktikum bei Geigenbaumeister Josef Sandner. Darauf folgte die Lehrzeit bei Reinhold Schnabl. Die Gesellenprüfung legte er im Jahre 1989 in Nürnberg ab. Auf Auszeichnungen als Kammer-, Landes- sowie 1.Bundessieger im Geigenbauer-Handwerk folgte ein Förderpreis der Danner`schen Kunstgewerbestiftung München. Besuche bei namhaften Meistern gaben Sebastian Schneider-Marfels schöpferische Impulse beim weiteren Neubau von Streichinstrumenten.

Der Dresdner Kulturraum mit seiner großen traditionsreichen Orchesterkultur und damit verbundenen alten familiären Bindungen, bewegte ihn im Jahre 1994, in Kreischa bei Dresden eine Geigenbauwerkstatt zu eröffnen. 1995 das Abschließen der Meisterprüfung in Markneukirchen.

Sein Repertoire im Geigenbau umfasst vorwiegend den Neubau von Violinen, Violen und Violoncelli nach Modellen klassischer italienischer Meister.
Die Reparatur und Restaurierung von Instrumenten gehört zum Aufgabengebiet, ebenso die Vermittlung von hochwertigen Streichinstrumenten.

Zu Schneider-Marfels` Kundenkreis gehören Musiker großer Spitzenorchester sowie Studenten verschiedener Musikhochschulen in Deutschland und der Schweiz.

Dresden

Schützengasse 3, 01067 Dresden
+49 351 8032591

Kreischa

Haussmannsplatz 2, 01731 Kreischa
+49 35206 21694

Öffnungszeiten

DRESDEN
Montag und Donnerstag 10 - 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung

KREISCHA
nach Vereinbarung